Textversion
Wir über uns Aktuelles/Termine Projekte Projektarchiv Informationen Spenden & Helfen
Startseite Projekte Trockenrasenpflege in Ostbrandenburg

Projekte


Coaching Ehrenamt Kalender Natura Viadrina Netzwerk Artenschutz / Siec ochrony gatunków Schutzacker Dahmsdorf Trockenrasenpflege in Ostbrandenburg

Hilfe Kontakt Impressum Sitemap

Trockenrasenpflege in Ostbrandenburg

Das Projekt

Der LPV Mittlere Oder e.V. setzt in fünf FFH-Gebieten Maßnahmen der Managementplanung des Landes Brandenburg zur Erhaltung und Wiederherstellung von Offenlandflächen um. Die am westlichen Rand des Oderbruchs gelegenen seltenen Lebensraumtypen befinden sich stellenweise in einem schlechten Erhaltungszustand. Durch das Pilot-Projekt des Verbandes werden durch Entbuschungs- und Beweidungsmaßnahmen auf ca. 50 ha die wertvollen Lebensraumtypen „Trockene, kalkreiche Sandrasen„ und „Subpannonische Steppen-Trockenrasen„ in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt und erfahren somit eine enorme ökologische Aufwertung.

Die Gebiete

- Batzlower Mühlenfließ-Büchnitztal (DE 3350-302 173)
- Zeisigberg (DE 3553-303 431)
- Biesdorfer Kehlen (DE 3250-301 89)
- Trockenrasen Oderbruch (DE 3553-306 578)
- Trockenrasen Wriezen (DE 3250-304 612)

Das Projekt wird gefördert durch den
Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER),
das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg http://www.eler.brandenburg.de
und den NaturSchutzFonds Brandenburg.

Druckbare Version